Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun,

werden sie das Gesicht der Welt verändern.
Afrikanische Weisheit

Willkommen auf unserer Homepage

 

Der vollständige Name des Vereins lautet:
Verein  Sierra Leone  Baden-Württemberg
Vereinsname in Sierra Leone:

Elisabeth Agricultural Farmers Association e.V.
 

Die Mitglieder des Vereins sind deutsche und sierra-leonische Bürger, die dem westafrikanischen Land beim Wiederaufbau nach dem 11-jährigen Bürgerkrieg helfen möchten. 
Wir arbeiten eng mit dem Honorarkonsulat der Republik Sierra Leone für Baden-Württemberg, mit Herrn Honorarkonsul Willi Drechsler, zusammen.
 

 

Unsere Ziele

 

Sierra Leone zählt leider noch immer zu den ärmsten Ländern der Welt. Der 11 Jahre währende Bürgerkrieg hat tiefe Wunden hinterlassen, die noch nicht verheilt sind.

Wir wollen mithelfen beim Wiederaufbau der Strukturen, damit die Menschen wieder ein menschenwürdiges Leben und ein Auskommen in ihrem Land finden.

Kriterien für unsere Arbeit sind, dass sie Hilfe zur Selbsthilfe leistet und dass sie Eigeninitiative im Land fördert. Jedes Projekt wird im Voraus auf Nachhaltigkeit geprüft und angelegt. Und alle Projekte werden in enger persönlicher Abstimmung mit den Menschen vor Ort eingeleitet und betreut.

Im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen wir konkrete Projekte
in der Landwirtschaft
im Bereich der Gesundheit
und in der schulischen Bildung.

 

Weitere Hinweise finden Sie auf der Seite Projekte

 

Der Verein Sierra Leone ist ein staatlich anerkannter, gemeinnütziger Verein, der zur Selbsthilfe für die Menschen in Sierra Leone gegründet wurde.

 

Der Verein hieß früher Elisabeth Agricultural Farmers Association e.V. (EAFA) und wurde 2007 umbenannt, da sich unsere Hilfe inzwischen nicht mehr nur auf den landwirtschaftlichen Bereich beschränkt.
Von früher stammen noch die Domains  Eafa.de  und Elisabeth-Farm.com  .

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ursel Röckle